FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

Zahlungsmethoden

Papierscheck
Ein Papierscheck wird an die Zahlungsadresse des Verkäufers gesendet. Dem Scheck wird ein Avis beigelegt. Hierbei handelt es sich um ein Dokument, auf dem jede einzelne Rechnungsnummer mit Datum und Betrag aufgeführt wird, für die mit diesem Scheck bezahlt wird.

Belegloser Zahlungsverkehr (EFT)
Beim beleglosen Zahlungsverkehr (EFT, Electronic Funds Transfer) wird der fällige Betrag direkt auf das Konto des Verkäufers überwiesen. Solche Überweisungen sind nur bei Zahlungen in US-Dollar an eine US-Bank möglich.

Damit eine Überweisung im Rahmen des beleglosen Zahlungsverkehrs durchgeführt werden kann, muss der Verkäufer ein entsprechendes Formular (EFT Enrollment Form) ausfüllen, das alle erforderlichen Bankdaten enthält. Vor der eigentlichen Nutzung des beleglosen Zahlungsverkehrs wird ein Cent-Betrag überwiesen, um sicherzustellen, dass die Einrichtung fehlerfrei ist und eine erfolgreiche Überweisung möglich ist.

Carestream Health, Inc. sendet bei einer Überweisung alle Rechnungsdaten an die Bank und sendet keinen separaten Avis an den Verkäufer. Dieser erhält den Avis von der Bank.

Telegrafische Überweisung
Die telegrafische Überweisung dient für Zahlungen an ausländische Verkäufer, die diese in ausländischer Währung oder an eine ausländische Bank erhalten. Für eine solche Überweisung müssen dem Einkäufer die Bankdaten bereitgestellt werden, damit dieser sie an die entsprechende Gruppe weiterleiten kann. Die Bank erhält per elektronischem Datenaustausch (EDI, Electronic Data Interchange) einen separaten Avis.

loader Loading Next Item....

 
loader loading...