FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

CARESTREAM Vue Connect

Patientenbezogener Radiologie-Workflow überall

Mit Vue Connect, ausgerüstet mit der einzigartigen SuperPACS-Architektur von Carestream, können Anbieter im Gesundheitswesen Patienteninformationen unabhängig vom Standort durch die Synchronisierung von RIS+PACS mehrerer Anbieter, die zudem an mehreren Standorten verwendet werden, verwalten.

CARESTREAM Vue Connect

C-Suite: Optimiert die Patientenversorgung, Produktivität und die Kosteneinsparungen

  • Verwalten Sie verschiedenen Radiologielösungen, ohne bestehende RIS/PACS auszutauschen.
  • Optimiert Sie die Patientenversorgung, Produktivität, Ressourcennnutzung und die Kosteneinsparungen
  • Kann in verschiedene Umgebungen verwendet werden – angefangen bei Diagnoseteams bis hin zu Unternehmen mit mehreren Standorten.

IT-Manager: Höhere Flexibilität und optimierter Workflow

  • Synchronisierung von Standorten ungeachtet der Anbieterplattform, dem Alter, dem Ort oder der Netzwerkgeschwindigkeit
  • Verwaltung mehrerer Patienten-IDs mithilfe von IHE-Profilen
  • Nahtloses Hinzufügen neuer Standorte

Radiologen: Verbesserte Diagnose- und Befundungsfunktionen

  • Ermöglicht den Zugriff auf eine gemeinsame Benutzeroberfläche und einen einzigen Satz Anwendungen jederzeit und überall, auch wenn die Befundung für mehrere Standorte durchgeführt wird
  • Bringt aktuelle und vorherige Studien mit minimaler Verzögerung auf den Bildschirm – gleichzeitig können mehrere Patienten-IDs verwaltet werden
  • Der Zugriff auf Patientenakten und Diagnoseergebnisse über mehrere Standorte hinweg verbessert die Zusammenarbeit

RIS/PACS-Administratoren: Bessere und schnellere Patientenversorgung

  • Verteilung der Diagnose auf Radiologen mithilfe einer gemeinsamen globalen Arbeitsliste
  • Ermöglicht den schnellen Datenzugriff via Tunneling und Streaming
  • Optimierung der Produktivität mit intelligenten Regeln basierend auf der Arbeitsmenge der Radiologen, ihren Fachgebieten und ihrer Verfügbarkeit
From Shared Data to Sharing Workflow: Merging PACS and Teleradiology
White Paper
"Von gemeinsam genutzten Daten zu einem gemeinsamen Arbeitsablauf: Zusammenführung von PACS und Teleradiologie."
European Journal of Radiology 
60 News
Branchen-Neuigkeiten
"Pariser Krankenhausgruppe erhält ein virtuelles PACS, das 150.000 Untersuchungen pro Monat verarbeiten kann"
Aus der Zeitschrift European Hospital

loader Loading Next Item....

 
loader loading...