FortsetzenUnsere Webseite verwendet sogenannte Cookies, um bei ihrem Besuch die bestmögliche Funktionalität sicherstellen zu können. Selbstverständlich können sie die Webseite auch ohne aktivierte Cookies benutzen, die Benutzerfreundlichkeit wird jedoch mit aktivierten Cookies weitaus besser sein. Wenn sie fortfahren diese Seite zu nutzen, stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Dies kann selbstverständlich jederzeit geändert werden.

Falls sie mehr über unsere Datenschutzbestimmungen erfahren möchten, klicken sie bitte auf diesen Link, um zu unseren Datenschutzbestimmungen zu gelangen. Hier erfahren sie auch, welche Daten wir mittels Cookies über sie speichern und wie sie die Cookie Einstellungen ändern können.

Anforderungen für Barcode-Versanddokumente

Um das Fehleraufkommen zu verringern und für zeitnahere Zahlungen zu sorgen, verlangt Carestream von allen Lieferanten, die Material an unsere Annahmestellen liefern, für jede Lieferung Barcode-Versandetiketten mit Einzelheiten zum Lieferinhalt und zur Bestellung bereitzustellen.

Für Lieferanten, die unser E-Commerce-Portal, EC Outlook, verwenden, besteht bereits die Möglichkeit, Barcode-Versandetiketten auf einem beliebigen Drucker mit den von EC Outlook bereitgestellten Funktionen zu erstellen. Wenden Sie sich bei Fragen bitte an den Kundenservice von EC Outlook direkt in den USA unter (888) 557-8662, X-3, außerhalb der USA unter (214)717-5900, X-3 oder per E-Mail unter ecoutlook@summatg.net.  

Lieferanten, die EC Outlook nicht verwenden, überprüfen bitte die im Folgenden angegebenen Daten. Diese enthalten einen kompletten Überblick über die erforderlichen Felder, die wir benötigen, um die Verpackungen an einer beliebigen Einrichtungen weltweit ordnungsgemäß zu scannen.

Falls Sie keine Möglichkeit haben, derzeit Barcode-Etiketten zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Setzen Sie sich mit Ihrem Carestream Vertreter der Einkaufsabteilung in Verbindung, um weitere Informationen zur Einrichtung von EC Outlook mit kostenlosen Funktionen zur elektronischen Rechnungsstellung und Erstellung von Barcode-Etiketten zu erhalten.
  2. Beziehen Sie Ihre eigenen Barcode-Funktionen und Druckgeräte, um die von uns geforderten Barcodedaten zu erstellen. Im Folgenden erhalten Sie weitere Informationen zu funktionalen Spezifikationen, die für die Formatierung erforderlich sind.

Von EC Outlook bereitgestelltes Carestream Standard-Barcodeformat
EC Outlook-Kundenservice:
Telefonnummer: +1(888)557-8662, X-3
Außerhalb der USA: +1(214)717-5900, X-3
E-Mail: ecoutlook@summatg.net

Spezifikation und Layout der Etiketten

FELD 1   Feldtitel: Merkmal Lieferadresse
: ERFORDERLICH
Dateninhalt: Lieferadresse: Name und Adresse
FELD 2

Feldtitel: Merkmal Carestream Einsatzort
: ERFORDERLICH (Geben Sie „Nicht anwendbar“ ein, wenn hierzu keine Angabe von Carestream vorliegt.)
Dateninhalt: Interner Carestream Einsatzort (HINWEIS: Eine Schriftgröße von 46 Punkt (maximale verfügbare Schriftgröße verwenden) ist zur Leserlichkeit auf einem Etikett mit einer Größe von ca. 22 x 28 cm erforderlich. Andere Größen zulässig.)

FELD 3

Feldtitel: Merkmal Carestream Bestellnummer
: ERFORDERLICH (max. Anzahl der Zeichen = 11) – (HINWEIS: Gedankenstriche, Schrägstriche oder Leerstellen sind bei Carestream Bestellnummern ZU ENTFERNEN. Dies gilt nur für Feld 3 der Bestellung. Drucken Sie stets DIESELBE Anzahl der von Carestream übermittelten Zeichen.
Dateninhalt: Bestellnummer

  • Muss SOWOHL Barcode ALS AUCH vom Menschen lesbaren Text enthalten.
  • Symbologie muss 128b sein. (Minimale SCHRIFTGRÖSSE = 14 Punkt.)
FELD 4

Feldtitel: Merkmal Carestream Bestell-/Referenznummer
: ERFORDERLICH (max. Anzahl der Zeichen = 5). Es MÜSSEN stets 5 Zeichen ausgefüllt sein.
Dateninhalt: Jeweilige Artikelnummer der Bestellung

  • Muss SOWOHL Barcode ALS AUCH vom Menschen lesbaren Text enthalten.
  • Symbologie muss 128b sein. (Minimale SCHRIFTGRÖSSE = 14 Punkt.)
FELD 5

Feldtitel: Merkmal Gesamte Liefermenge
: ERFORDERLICH (max. Anzahl der Zeichen = 13)
Dateninhalt: Die GESAMTE numerische Liefermenge pro Bestelleinheit. Beim Empfang wird diese Menge als GESAMTMENGE der aktuellen Lieferung im Vergleich zum jeweiligen Bestellartikel dokumentiert.  

  • Muss SOWOHL Barcode ALS AUCH vom Menschen lesbaren Text enthalten.
  • Symbologie muss 128b sein. (Minimale SCHRIFTGRÖSSE = 14 Punkt.)
FELD 6

Feldtitel: Merkmal Carestream Materialnummer
: ERFORDERLICH (max. Anzahl der Zeichen = 18). Drucken Sie stets dieselbe Anzahl der von Carestream übermittelten Zeichen (falls von Carestream angegeben).
Dateninhalt: Carestream Materialnummer

  • Muss SOWOHL Barcode ALS AUCH vom Menschen lesbaren Text enthalten.
  • Symbologie muss 128b sein. (Minimale SCHRIFTGRÖSSE = 14 Punkt.)
FELD 7

Feldtitel: Merkmal ASN (Advance Ship Notice)
: OPTIONAL
Dateninhalt: ASN-Nummer.

  • Muss SOWOHL Barcode ALS AUCH vom Menschen lesbaren Text enthalten
  • Symbologie muss 128b sein.

Das in Feld 7 angezeigte Feld zur Advance Ship Notice (ASN) wird derzeit in der Regel NICHT verwendet. Verwenden Sie bei einer vollständigen Verwendung der ASN zwischen Ihrem Unternehmen und Carestream folgende Daten:
ASN-Format = Carestream Lieferantennummer + 8-stellige Folgenummer (definiert als letzte Lieferfolgenummer + 1, z. B. 105491200000001) (HINWEIS: Wenn Carestream eine Bestandsreferenznummer (Feld 8) bereitstellt, senden Sie KEINE ASN-Nummer an Carestream.)

FELD 8

Feldtitel: Merkmal Carestream Bestandsreferenznummer
: ERFORDERLICH (max. Anzahl der Zeichen = 10)

FELD 9

Feldtitel: Merkmal Absenderadresse
: ERFORDERLICH
Dateninhalt: Absenderadresse: Name, Adresse und Telefonnummer des Ansprechpartners

FELD 10

Feldtitel: Merkmal Anzahl der in dieser Lieferung enthaltenen Container
: ERFORDERLICH
Dateninhalt: Gesamtanzahl der in dieser Lieferung angegebenen Container HINWEIS: Das auf dem Etikett als Feld 10 bezeichnete Feld zum Container ist für die Eingabe der Gesamtanzahl der gesendeten CONTAINER bestimmt. Wenn zusammen 10 Paletten geliefert werden, werden die Etiketten der Paletten jeweils mit 1 von 10, 2 von 10 etc. ODER lediglich mit 10 Paletten gekennzeichnet. Ein Container wird als ein einzelner gelieferter Container definiert. Wenn 4 Artikel in eine Kiste verpackt werden, beträgt die Gesamtanzahl der Container 1. Daher muss jeder CONTAINER ein separates eingehendes Carestream Versandetikett aufweisen.

FELD 11

Feldtitel: Merkmal Carestream Materialbeschreibung
: ERFORDERLICH (falls in der Bestellung angegeben)
Dateninhalt: Beschreibung des von Carestream bestellten Materials

FIELD 12

Feldtitel: Merkmal Carestream Bestelleinheit
: ERFORDERLICH
Dateninhalt: Gibt die in der Bestellung definierte Maßeinheit an.

FELD 13

Feldtitel: Merkmal Carestream SLOC
: ERFORDERLICH(Geben Sie „Keine Daten“ ein, wenn hierzu keine Angabe von Carestream vorliegt.) 
Dateninhalt: Buchstaben-/Zifferneingabe der Standortangabe für die interne Verwendung bei Carestream

FELD 14

Feldtitel: Merkmal Lieferchargennummer
: OPTIONAL
Dateninhalt: Leer lassen oder Lieferantendaten eingeben

 

Beispiel 1
Das Beispielformat lautet 22 x 28 cm (von EC Outlook gedruckt); andere Formate sind zulässig.

Beispiel 1 für Barcodes

 

Beispiel 2
Beispiel eines tatsächlich gedruckten Etiketts:

Beispiel 2 für Barcodes

loader Loading Next Item....

 
loader loading...